Aktivitäten

Jahrgang 2018/2019

2.7.2019 Wandertag und Golftag

Unser Wandertag führte dieses Jahr zur Familie Windhaber nach Hofing. Dort wurden wir mit vielen Überraschungen erwartet. Es gab mehrere Fischteiche, wo die Kinder die Fische füttern und beobachten durften. Auf der wunderschönen Anlage gab es aber nicht nur Fische zu bestaunen, sondern es gab auch eine Kegelbahn, auf der wir einige Runden spielten. Nach Jause und Eis machten wir noch einen Abstecher in den Wald, um uns einige Fuchsbauten anzuschauen.

Danach hatten wir die Gelegenheit nach Bad Waltersdorf zu fahren, um am „Antenne – Golftag“ teilzunehmen. Bis in den Nachmittag hatten wir Gelegenheit die Grundlagen des Golfspielens zu erlernen.

28.6.2019 Schulfest

Das Motto des Schulfestes lautete: Blaindorf hat Energie

Nachdem wir in diesem Jahr abermals am Klimschutzprojekt „SonnigERleben“ teilgenommen haben, war auch unser Schulfest auf dieses Thema ausgerichtet. Zu dem Thema führten die Kinder einige Stücke aus dem Musical „Rosalie die Müllhexe“ vor, sowie einen Tanz zum „Fightsong“, den die Kinder im Englischunterricht erlernt haben.

Bei prächtigem Wetter wurde nach den Preisverleihungen ausgiebig bis in die Abendstunden gefeiert.

24. - 27.6.2019 Bad Aussee

Pünktlich zu Reisebeginn hat sich das Wetter auf Hochsommer umgestellt. Auf dem Weg durch die ganze Steiermark konnten wir vom Zug aus die schönen Landschaften unseres Heimatbundeslandes bewundern. Nachdem wir unser Quartier im JUFA Bad Aussee bezogen hatten, machten wir uns auf einen Rundgang durch den Ort. Am wichtigsten und am schönsten war vor allem eine Abkühlung in der Traun. Danach ging es zum größten Eisladen. So waren wir äußerlich und innerlich gekühlt für einen Rundgang.

Am zweiten Tag machten wir einen Ausflug in unser Nachbarbundesland Oberösterreich, weil dort der schönste Ort des Salzkammergutes liegt – Hallstatt. Mit dem Zug hat man einfach die schönste Aussicht auf Hallstatt, weil man von der Bahnstation mit dem Schiff übersetzen muss. Nach einem Kurzrundgang ging es weiter in das Salzbergwerk. Neben den vielen interessanten Dingen, die man dort erleben kann, waren die Rutschen im Berg natürlich das Highlight. Die Ortsführung und das Beinhaus mussten wegen der großen Hitze gekürzt werden, denn wichtiger war eine Abkühlung im Hallstätter See.

Nach einem Eis am Hauptplatz ging es zurück in unser Hotel. Am Abend gab es noch ein heißes Fußballmatch gegen eine Schule aus Graz.

Am dritten Tag fand die 3 Seentour statt. Mit Boot und zu Fuß ging es zum Grundlsee, Toplitzsee und Kammersee. Bei heißestem Wetter nutzten wir jede Gelegenheit, um uns in den Gewässern abzukühlen.

Der Abschluss der Reise war der Graztag. Vom Hauptbahnhof ging es zur Murinsel, zum Schloss Eggenberg und anschließend in eine Pizzeria in der Innnestadt.

Nsch dem Schlossberg gab es noch eine Führung durchs Zeughaus.

Endpunkt der Reise war wie der Ausgangspunkt der Bahnhof in Gleisdorf.

Juni 2019 Wiederherstellung des Schullogos

Nachdem bei der Renovierung des Schulgebäudes das Schullogo entfernt werden musste, haben wir mit den Kindern das Logo wiederhergestellt, so wie es vor einigen Jahren von Schülern gestaltet worden war. Wir haben es wieder als Mosaik mit Fliesenstückchen gestaltet. Die Planung und die Herstellung hat eigentlich das ganze Schuljahr gedauert, aber jetzt gegen Schulschluss werden die handwerklichen Arbeiten gemacht. Anfang Juni hatten wir damit begonnen die bunten Fliesen in kleine Stücke zu zerschlagen. Unterstützt werden wir auch von unserer Schulwartin, Frau Knotz. Mitte Juni wurde der Schriftzug „Volksschule“ fertig gestellt. Der Rest wird voraussichtlich in der letzten Schulwoche gemacht. Die Kinder besitzen ein äußerst handwerkliches Geschick, wie man auf den Bildern sieht.

13.6.2019 Gesunde Jause

Das war die letzte „Gesunde Jause“ in diesem Schuljahr. Unsere beiden Köche haben zum Abschluss mit ihren Mamas ein schmackhaftes Sommerbuffet bereitet.

6.6.2019 Abschlussfest Klimaschulen SonnigErleben4

Das Klmaschulenprojekt „SonnigErleben4“ ging mit dem Abschlussfest in der Oststeirerhalle zu Ende. Nach den Vorführungen – die Kinder unserer Schule trugen zwei Lieder aus dem Kindermusical „Die Müllhexe Rosalie“ vor – wurde unsere Schule offiziell in die Riege der Klimabündnisschulen aufgenommen.

Mit einem Flohmarktstand beteiligten wir uns ebenfalls  an dem Programm.

Zum Abschluss gab es Essen, Getränke und ein Eis aus dem Solareisstand.

28.5.2019 Kinderpolizei

Diese Veranstaltung in Kaindorf gab es in dieser Form das erste Mal. Unter dem Titel „Kinderpolizei“ war es möglich die Arbeit und das Umfeld der Polizei näher kennzulernen. Seit diesem Jahr beteiligte sich auch die Rettung und die Feuerwehr an dieser Aktion. So war es möglich alle Einsatzorganisationen an einem Tag kennenzulernen.

Den Abschluss dieser Veranstaltung bildete eine Hundesatffel der Polizei mit einer beeindruckenden Show.

23.5.2019 Leichtathletikwettbewerb

Der Leichathletikwettbewerb wird schon seit einigen Jahren an unserer Schule durchgeführt. So können die Kinder in den klassischen Sportwettbewerben(Weitsprung, Sprint, Schlagballwurf und 800m Lauf) ihre Kräfte messen.

16.5.2019 Hallo Auto

Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Verkerhssicherheit der Kinder zu erhöhen. Am Beifahrersitz dürfen die Kinder ein eigenes Bremspedal benutzen und nehmen das erste Mal bewusst wahr, wie lang ein Bremsweg sein kann. Dem Ball auf der Straße nachlaufen und erwarten, dass ein Auto nach einer Vollbremsung sofort stehen bleibt – das dürfte den Kindern nach der Veranstaltung klar geworden sein, dass die Realität ganz anders aussieht.

9.5.2019 Gesunde Jause

Das Schuljahr geht in die Zielgerade. In diesem Jahr haben die Kinder wieder viel gelernt, was geunde Lebensmittel und eine gesunde Natur betrifft. Neben der gesunden Jause waren es die vielen Projekte des Klimaschutzprojektes, die die Kinder zu einer nachhaltigen Lebensweise motivieren werden.

Aber all die Anstrenung wäre vergebens, wenn gesundes Essen nicht auch noch gut schmecken würde.

2.5.2019 Konsumworkshop

Bei diesem Teil des Klimaschutzprojektes ging es um das bewusste, klimaneutrale Einkaufen. Wie und was kann man beim Einkaufen tun, um möglichst viel CO2 einzusparen? Die Kinder lernten den Zusammenhang unseres Einkaufsverhaltens mit dem Klimawandel.

11.4.2019 Müll sammeln

Unsere Schule ist schon seit einigen Jahren an der Aktion „Saubere Steiermark“ beteiligt.

ORF Lauf Bad Waltersdorf 6.4.2019

Der Lauf in Bad Walterdorf war für alle wieder ein besonderes Erlebnis. Die vielen Zuschauer, die Musik, die Stimmung…spornen die Kinder immer wieder zu Höchstleistungen an. Es hat zwar für keinen Stockerlplatz für unsere Schule gereicht, aber die Strecke wurde von jedem in persönlicher Bestzeit bewältigt.

Hier die Ergebnisse:

800m:

Steirer Theo                    3:45      Platz 27

Kutschera Maximilian  3:50      Platz 34

Monschein Karoline      3:51      Platz 18

Rahm Jeremy                 3:52      Platz 35

Kutschera Felix              3:52       Platz 6

Kainer Nico                     4:49       Platz 66

Pieber Sarina                   4:54       Platz 61

1600 m:

Zotter Lena                      6:49        Platz 5

Rechling Fabio                 7:41        Platz 27

Monschein Christian      8:40       Platz 36

Peinsipp Dominik            9:59       Platz 41

Steirer Sofia                     10:00      Platz 36

Biohof Maier 4.4.2019

Wichtig für den Klimaschutz ist es lange Transportwege für unsere Lebensmittel zu vermeiden. Aus diesem Grund ist es wichtig Lebensmittel aus der eigenen Region zu verwenden und auch selbst anzubauen. Wie das geht, hat uns die Familie Maier auf ihrem Biobauernhof gezeigt. Wie zieht man Pflänzchen auf, wie bearbeitet man den Boden und düngt ihn und vieles mehr konnten die Kinder nicht nur anschauen, sondern auch selbst ausprobieren. Wie man auf den Bildern sieht, ging es richtig ans Werk.

Hannes Hörndl 26.3.2019

Im Rahmen einer Lesereise, organisiert und gesponsert von der Buchhandlung „Bücherplatzl“ in Kaindorf,  besuchte der Kinderbuchautor Hannes Hörndl auch unsere Schule.

Wie auch die Autoren der letzten Jahre, brachte Hannes Hörndl ein schauspielerisches und komödiantisches Talent mit. So bestand niemals die Gefahr, dass es den Kindern bei der Lesung langweilig wurde.

Die Kinder wurden bestens unterhalten und lachten häufig bei witzigen Szenen aus den Büchern. Am lustigsten war aber das Buch, das kein Buch sein wollte, und durch den Vortrag des Autors besonders lebendig sprechen konnte.

Ökologischer Fußabdruck 21.3.2019

Der Vortragende, Michael Schwingshackl, erklärte den Kindern, was wir alle tun sollten, damit unsere Welt auch für die kommenden Generationen noch lebenswert bleibt. Dabei ging es um nachhaltigen Konsum, Verzicht auf fossile Energie und die gleichmäßige Verteilung unseres Wohlstands für alle Menschen.

Ausflug Biohof Labonca 14.3.2019

Eines der Ziele des Energieprojekts „SonnigErleben“ ist es für die Kinder ein Bewusstsein zu schaffen, was wir tun können, damit wir in einer gesunden Umwelt leben. Im Biobetrieb „Labonca“ wird Schweinezucht auf ökologische Weise betrieben.

Hallenbad Hartberg 13.3.2019

Einige Eindrücke vom Schwimmen…

Gesunde Jause 12.3.2019

Unsere beiden Köchinnen haben mit ihren Mamas ein sehr schönes und schmackhaftes „gesundes“ Buffet aufgebaut. Es wurde fast alles „verputzt“. Nur ein paar Brote sind übrig geblieben. Scheinbar hat es den Kindern sehr geschmeckt.

Faschingsfeier am 5.3.2019

Die Faschingsfeier fand in diesem Jahr im kleinen Rahmen in der Schule statt. Dennoch gab es alles, was so ein Faschingsfest braucht: Tänze, Musik, Spiele, Verkleidungen, Limonade, Krapfen….

Für die Kinder ist es außerdem ein Spaß an einem Tag einmal in eine andere Rolle zu schlüpfen.

Schitage vom 11. - 13.2.2019

Die Schitage in Wenigzell waren wieder ein besonderes Erlebnis für unsere Kinder. Nachdem wir jetzt schon einige Jahre diese Schitage an unserer Schule durchführen, kommt langsam Routine in die Sache. Dadurch funktioniert der Ablauf reibungsloser und schneller, die Schilehrer kennen uns schon und wissen, was unsere Kinder brauchen und was sie in drei Tagen lernen können.

Am dritten Tag sieht man dann schon die Fortschritte. Auch die Anfänger flitzen schon die Piste hinunter.

Gesunde Jause 5.2.2019

Unsere jungen Köche haben uns wieder mit vielen Gaumenfreuden verwöhnt. Auch unser „Erstklassler“ hat schon tatkräftig mitgewirkt und hat offenbar schon Erfahrung in der Küche.

Bob fahren 24.1.2019

Einige winterliche Eindrücke von den Kindern im Schnee.

Adventfeier 21.12.2018

In diesem Jahr präsentierten die Schüler einen Klassiker, „Wer klopfet an“. Eingebettet war das bekannte Stück in eine Herbergssuche mit einigen bekannten Weihnachtsliedern.

Zum Abschluss durfte aber das Lieblingsweihnachtslied der Kinder nicht fehlen – Feliz Navidad.

Energiedetektive 13.12.2018

Unter dem Titel „Energiedetektive“ begann unsere erste Einheit im Rahmen des Klimaschulenprojekts. Herr DI Robert Matzer von der „Energieregion Kulmland“ erklärte sehr anschaulich den Unterschied zwischen erneurbaren und fossilen Energiequellen. Um den Kindern eine gesunde Umwelt zu hinterlassen ist es natürlich nötig auf erneuerbare Energie zu setzen.

Herr Matzer brachte den Kindern das Thema sehr kindgerecht näher, unter anderem mit Luftballons, um zu veranschaulichen, in welchen Mengen die verschiedenen Energiequellen vorhanden sind.

Auch Solarzellen, kleine Roboterspinnen und andere Dinge kamen zur Veranschaulichung zum Einsatz.

Schwimmen im Hallenbad Hartberg 12.12.2018

Unseren ersten Schwimmtag in diesem Jahr schafften wir erst in der Adventzeit, da im Herbst das Lauftraining im Vordergrund stand.

Schwimmen ist sicher jene Sportart, die den Kindern am meisten Spaß macht. 1. und 2. Stufe übten vor allem sich sicher über Wasser zu halten. Für die größeren Kinder steht in diesem Jahr das Erlernen der Kraultechnik im Mittelpunkt und natürlich auch sich sicher im Wasser zu bewegen.

Am meisten Spaß macht natürlich die freie Zeit im Wasser mit rutschen, springen, tauchen….

Nikolaus und Gesunde Jause 6.12.2018

Am Nikolaustag kam nicht nur der Namensgeber, der heilige Nikolaus, vorbei, sondern auch die Mütter von zwei Schülern, um mit ihnen die „Gesunde Jause“ zuzubereiten.

Diese Mal gab es sehr schmackhaftes Essen mit Produkten aus der Region.

Nach der gesunden Jause kam aber gleich der Nikolaus. Er hatte einen großen Sack dabei mit kleinen Geschenken für die Kinder. Schließlich ist der Nikolaus damit bekannt geworden, dass er arme Kinder in seiner Heimatstadt beschenkt hat.

Sonderbarerweise kannte er die Namen aller Kinder und wusste auch bestens Bescheid über sie.

Vorlesen im Kindergarten am 30.11.2018

Im Rahmen der „Transition“ (Übergang vom Kindergarten in die Volksschule) besuchten die Volksschulkinder den Kindergarten Großsteinbach.

Nachdem sie mit einem Begrüßungslied empfangen wurden, stellten sich alle vor.

Mit Begeisterung sangen die Kindergartenkinder ein Nikolauslied und gaben einen Nikolausspruch zum Besten.

Danach lasen die Schulkinder das Buch „Vom Löwen der nicht schreiben konnte“ vor und präsentierten stolz ihre Schultaschen, wobei die Kindergartenkinder von den Lesekenntnissen der Schüler schwer beeindruckt waren.

Zum Abschluss gab es als Dankeschön für alle einen Lebkuchen.

Gesunde Jause 15.11.2018

Unsere Köche haben uns wieder eine köstliche „Gesunde Jause“ zubereitet mit Broten, Aufstrichen und Gemüse.  Auch der kleine Nachtisch war aus natürlichen schmackhaften Zutaten zubereitet.

Gesunde Jause 3.10.2018

Das neue Schuljahr ist bereits voll im Gange und somit haben auch alle Tätigkeiten begonnen, die für unsere Schule wichtig sind. Gesundheit und Bewegung stehen bei uns an oberster Stelle. Bei der „Gesunden Jause“ lernen die Kinder wie man aus natürlichen Lebensmitteln schmackhafte Speisen herstellen kann, ohne chemischen Zusatzstoffen und ungesunden Fetten.

Tierpark Herberstein 1.10.2018

Unseren ersten Wandertag in diesem Schuljahr verbrachten wir im Tierpark Herberstein. Gleich zu Beginn begaben wir uns auf Fährtensuche. Ein Führer des Tierparks erzählte uns viel Wissenswertes über die verschiedenen Tiere. Gleichzeitig mussten wir anhand der Fußabdrücke erkennen, um welche Tiere es sich handelte. Wir konnten auch Tierpräperate angreifen und begutachten. So konnten wir viele Eindrücke von den Tieren sammeln, wie zum Beispiel sich ihr Fell oder ihr Federkleid anfühlt.

Erster Schultag 10.9.2018

Unser „Taferlklassler“ absolvierte mit Begeisterung seinen ersten Schultag. Noch dazu gab es zum Abschluss eine große Schultüte.

Waldlauf in Stubenberg 9.10.2018

Nachdem wir bereits zu Schulbeginn mit dem Lauftraining begonnen hatten, waren die Kinder bereits topfit für die erste Laufveranstaltung in diesem Schuljahr. Das Training war manchmal anstrengend und mühsam, aber beim Waldlauf in Stubenberg gab wirklich jeder sein Bestes. So konnten von allen Kindern hervorragende Zeiten erlaufen werden.

Besonders erfreulich war der 2. Platz von Lena Zotter in ihrer Altersklasse. Auch Karoline Monschein hatte einen hervorragenden Lauf hingelegt und hat mit dem 4. Platz nur knapp einen Stockerlplatz verpasst. Beim Schnupperlauf der 1. Klasse lief Felix Kutschera als erster durchs Ziel.

Hier die Ergebnisse:

Mädchen:

2. Platz Zotter Lena

4. Platz Monschein Karoline

51. Platz Pieber Sarina

48. Platz Steirer Sofia

Buben:

28. Platz Kutschera Maximilian

31. Platz Rechling Fabio

32. Platz Monschein Christian

35. Platz Steirer Theo

54. Platz Domik Nico

71. Platz Peinsipp Dominik

79. Platz Windhaber Jakob

Jahrgang 2017/2018

Wandertag nach Auffen 4.7.2018

Der Wandertag nach Auffen bot viel Abwechslung. Nach einer kleinen Wanderung von Großsteinbach durch den Wald bestiegen wir als erstes den Aussichtsturm. Danach ging es auf dem Fitnessweg weiter zum Harter Teich. Dort hatten die Kinder die Gelegenheit sich auf dem Spielplatz und Fußballplatz auszutoben.

Zum Abschluss gab es ein Eis in Auffen.

Golftag 3.7.2018

Dieses Jahr hat es endlich geklappt, dass wir an dem „Antenne – Golftag“ teilnehmen konnten, vor allem aufgrund unserer Lehrerin, Frau Fiedler, die Mitglied im Golfclub Bad Waltersdorf ist.

Für die Kinder war es ein ganz besonderes Erlebnis, da bisher kaum jemand die Gelegenheit hatte diesen Sport einmal auszuprobieren.

Let's dance 29.6.2018

Kein Schuljahr gleicht dem vorigen. Jedes Jahr hat einen anderen Schwerpunkt. Tänze waren zwar immer ein Teil unserer schulischen Feste, aber in diesem Jahr stand der Tanz im Mittelpunkt.

Zu Beginn gab es einige traditionelle Tänze, wie den Zillertaler Hochzeitsmarsch und die Sternpolka. Danach ging es weiter zu modernen Tänzen wie dem Fußball – WM Lied von 2010, „Waka, Waka“.

Unsere Nativespeakerin hatte mit den Schülern einen HipHop Tanz einstudiert zu dem Lied „Cheap Thrills“.

Zum Abschluss der Tanzvorführung gab es eine Überraschung. Die Kinder hatten schon seit Wochen den Walzerschritt geübt und Eltern und Großeltern auf den Tanzboden gebeten.

Das Schulfest fand bei herrlichem Wetter seinen Abschluss in den Abendstunden, bei gemütlichem Zusammensein mit Speis und Trank.

 

 

 

Vorlesewettbewerb 14.6.2018

Der Vorlesewettbewerb ist ein wichtiger Teil der Leseförderung an unserer Schule. Er ist Höhepunkt und Abschluss des Lesetrainings in diesem Schuljahr.

Erfreulich war, dass man die Anstrengungen des vergangenen Jahres positiv gehört hatte, da wir in diesem Jahr neben dem Sport ein besonderes Augenmerk auf das Lesen gelegt hatten.

Eine alljährliche Überprüfung der 3. Stufe (Salzburger Lesescreening)anhand der Leseleistung der Kinder bestätigte die hervorragende Leseleistung.

Projekt "Wasser"

Seit einigen Wochen beschäftigen sich die Kinder mit dem Thema „Wasser“ in Projektarbeit. Es wurde auf die Bedeutung des Wassers hingewiesen, auch als gesündestes Getränk. Dazu wurde eine Woche der Wasserkonsum der Kinder in „Tinkpässen“ dokumentiert.

Die Hauptarbeit lag allerdings in den Gruppenarbeiten. Jede Gruppe bearbeitete eine Frage zum Thema Wasser. Dazu wurde geforscht, geschrieben, im Internet recherchiert und zum Abschluss ein Plakat hergestellt, auf dem die Ergebnisse der Gruppenarbeit zu sehen sind.

In einer Abschlussveranstaltung wurden die Ergebnisse präsentiert.

"Bachtag" 13.06.2018

Wasser war eines der zentralen Themen in diesem Schuljahr an unserer Schule. Neben Projektarbeiten und der intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema Wasser, war auch ein praktischer Teil beim Blaindorfer Bach auf dem Programm. Es wurde nach Wasserlebewesen geforscht und vieles erkundet, was sich alles in einem Bach befindet. Für die Kinder war es ein außergewöhnliches Erlebnis ein Stück Natur von einer ganz anderen Seite kennenzulernen, mit Gummistiefel durch den Bach watend und staunend, über die Artenvielfalt eines „gewöhnlichen“ Baches.

Bezirksrundfahrt 23.5.2018

Nachdem für die 3. und 4. Stufe der Bezirk Hartberg-Fürstenfeld ein wichtiges Thema im Sachunterricht war, gab es an diesem Tag eine Bezirksrundfahrt, um die Sehenswürdigkeiten des Bezirks auch vor Ort kennenzulernen. Dinge, die wir von Landkarte, Büchern und Internet kennen, waren dann plötzlich zum „Anfassen“.

Die Reise führte zuerst von Blaindorf zum südlichsten Teil des Bezirks, nach Loipersdorf. Dazwischen wurden die Schlösser, Schloss Feistritz und Kalsdorf besichtigt, sowie die Marktgemeinde Ilz. Über die beiden Bezirksstädte Fürstenfeld und Hartberg ging es bis in den Norden, nach Pöllau. Unter anderem wurde die Stadt Fürstenfeld besichtigt und in Hartberg zusätzlich die Bezirkshauptmannschaft.

Christi Himmelfahrt 10.5.2018

Bei schönstem Wetter fand in Großsteinbach für unsere beiden Zweitklassler die Erstkommunion statt.

Die Feier und der festliche Rahmen werden für die beiden bestimmt ein unvergessliches Erlebnis bleiben.

Gesunde Jause 3.5.2018

Es war die letzte gesunde Jause in diesem Schuljahr. Für die Kinder war es immer ein besonderes Erlebnis, wenn ihre Eltern in die Schule kamen und zusammen mit ihren Kindern die Jause für die ganze Schule zubereiten durften.

Gemeinsam essen ist eine ganz wichtige Sache in einer Gemeinschaft die Verbundenheit schafft und stärkt.

Gemeindeamt Feistritztal 19.4.2018

Nachdem in diesem Jahr die „Gemeinde“ ein wichtiges Thema im Sachunterricht war, stand natürlich ein Besuch unseres neuen Gemeindeamtes auf dem Plan.

Wir wurden herzlich von Herrn Bürgermeister Wachmann und seinen Mitarbeiterinnen empfangen und hatten die Gelegenheit die neuen Räume und die Aufgaben der Mitarbeiter kennenzulernen.

So erfuhren wir, dass mit „Gemeinde“ nicht nur das Gemeindeamt gemeint ist, sondern sehr vielfältige Aufgaben, damit es in der neuen Gemeinde Feistritztal auch lebenswert ist.

Zum Abschluss durften wir im Gemeinderatssaal Platz nehmen und Beschlüsse fassen, allerdings nur zur Probe und mit einem Eis in der Hand.

Kinderbuchautor Christoph Mauz 19.4.2018

Die Lesereise von Christoph Mauz wurde vom Bücherplatzl in Kaindorf organisiert. Wir hatten Glück, dass der bekannte Kinderbuchautor auch bei uns in Blaindorf Station machte.

Mit viel Humor las er uns aus seinen Büchern vor und erzählte uns aus dem Alltag eines Autors.

Die Kinder konnten viele Fragen stellen, unter anderem auch wie man Autor wird.

Besuche von Autoren machen immer wieder Lust aufs Lesen.

Steirischer Frühjahrsputz 11.4.2018

Gleich in der Früh ging es mit dem Müllsammeln los. Die Aktion „Steirischer Frühjahrsputz“ wird schon seit einigen Jahren durchgeführt. Seit drei Jahren nimmt auch unsere Schule daran teil. Gereinigt wurden das Ortsgebiet und die nähere Umgebung von Blaindorf. Durch diese Aktion wird dafür gesorgt, dass unsere schöne Landschaft immer gepflegt aussieht. Außerdem wird bei den Kindern das Bewusstsein gefördert, Müll nicht einfach wegzuwerfen.

Unterstützung erhielten wir von der Naturwacht von Frau Gruber und von der Gemeinderätin Frau Kulmer, die für uns die Säcke und die Jause besorgt hat.

Herzlichen Dank.

Radio Steiermarklauf Bad Waltersdorf 7.4.2018

Nachdem sich an unserer Schule immer mehr der Schwerpunkt „Sport“ herauskristallisiert, merkt man von Jahr zu Jahr, dass die Leistungen der Kinder immer besser werden. Bei den Laufwettbewerben sind wir, obwohl wir eine kleine Schule sind, immer vorne dabei.

Dieses Mal waren die Leistungen der Kinder durchgehend erfreulich. Keiner unserer Schüler lief abgeschlagen hinterher.

Der 1. Platz bei den Mädchen U10 von Lena Zotter war natürlich besonders erfreulich.

Hier die Ergebnisse:

U12

62 Pieber Gabriel 2008 M-U12 18 0:07:45
80   Kulmer Franka 2008     W-U12 14 0:08:16
101 Almer Jessica 2008 W-U12 24 0:08:54
108 Steiner Markus 2008 M-U12 29 0:09:08
111 Trummler Philipp 2008 M-U12 30 0:09:14

1600m

 

U10 800m

4 Zotter Lena 2009 W-U10 1 0:03:21,1
35 Rahm Jeremy 2010 M-U10 24 0:03:50,3
75 Kutschera Maximilian 2010 M-U10 35 0:04:09,2
153 Steirer Sofia 2009 W-U10 52 0:04:50,2
161 Pieber Sarina 2011 W-U8 23 0:05:04,0
164   Kainer Nico 2011     M-U8 34 0:05:06,0
168 Domic Nico 2010 M-U10 50 0:05:18,8
169 Windhaber Jakob 2011 M-U8 36 0:05:19,1
172 Steirer Theo 2011 M-U8 37 0:05:27,7

Gesunde Jause 5.4.2018

Die Gesunde Jause war wieder einmal schmackhaft angerichtet. Es gab für alle etwas zu „gustieren“, ob Brote mit verschiedenen Aufstrichen und Gemüse oder einem köstlichen Obstsalat, der uns nach dem langen Winter mit Vitaminen versorgt.

Ostereiersuche 23.3.2018

Während die Kinder für den Laufwettbewerb in Bad Walterdorf trainiert haben, kam der Osterhase zum Spielplatz und versteckte Eier und Schokolade.

Gesunde Jause 6.3.2018

Unsere jungen Köche haben uns mithilfe ihrer Mamas wieder eine schmackhafte Gesunde Jause zubereitet. Wie man auf den Bilder sieht, hat es den Kindern vorzüglich geschmeckt.

Hallenbad Hartberg 28.2.2018

Es war unser zweiter Schwimmtag in diesem Schuljahr und man konnte schon Fortschritte bei den Kindern sehen. Die 1. und 2. Stufe haben ihre grundlegenden Schwimmbewegungen  vertieft und die 3. und 4. Stufe hat an der Brustschwimmtechnik gefeilt.

Dazwischen blieb aber genügend Zeit zum Planschen und Rutschen.

Faschingsdienstag 13.2.2018

Kostümiert und mit Ziehharmonikaklängen ging es von der Schule zum ehemaligen Gemeindeamt von Blaindorf. Dort wurden wir von den Eltern und Verwandten begrüßt.

Wir hatten einige Stücke vorbereitet: Die Sternpolka, den Vogerltanz, ein Faschingslied und ein Faschingsgedicht.

Nach getaner Arbeit wurden die Krapfen verzehrt, die uns die Gemeinde gesponsert hat. Außerdem gab es Limonade und Kaffee für die Erwachsenen.

Gesunde Jause 7.2.2018

Die Gesunde Jause war wieder einmal ein Genuss. Die kleinen und großen Köche haben uns ein abwechslungsreiches Buffet angerichtet, das gesund und noch dazu gut geschmeckt hat.

31.1. - 2.2.2018 Schitage in Wenigzell

Dieses Jahr wurden wieder die Schitage in Wenigzell durchgeführt. Drei Tage lang konnten die Kinder unter Anleitung von geprüften Schilehrern ihre Technik verbessern oder Anfänger das Schifahren erlernen. Nach dem ersten Gewöhnungstag ging es an den beiden folgenden Tagen schon flott talabwärts. Die Kinder lernten sicher auf dem Talschi zu stehen und schöne Schwünge über den Hang zu machen. Auch die Anfänger standen am dritten Tag schon recht sicher auf den Schiern.

16. - 17.1.2018 Bob fahren

Endlich hat uns der Winter ein wenig Schnee geschenkt, sodass wir talabwärts rutschen konnten – aber nicht auf dem Hosenboden, sondern auf unseren Bobs.

11.1.2018 Gesunde Jause Jänner

Nach der „üppigen“ Weihnachtszeit ist wieder leichte Kost gefragt. Unsere Köche haben dafür gesorgt, dass auch gesundes Essen gut schmeckt und Freude macht das Zubereiten auch, wie man auf den Bildern sieht.

10.1.2018 Schwimmen im Hallenbad Hartberg

Am Mittwoch fand unser erster Badetag in diesem Schuljahr statt. Für die 3. und 4. Stufe gab es Übungen zum Brustschwimmen und für die 1. und 2. elementaren Schwimmunterricht. Es blieb aber genügend Zeit zum Spielen und Planschen.

22. und 24.12.2017 Adventfeier und Kindermette

Die Adventfeier ist einer der Höhepunkte im Schuljahr unserer Schule. Nach der langen Probezeit ist es für die Kinder immer ein besonderes Ereignis ihre Stücke zu präsentieren. In der schönen Blaindorfer Kirche erhält die ganze Aufführung noch einen besonders glänzenden Rahmen.

Dieses Jahr gab es neben den musikalischen Beiträgen auch wieder einmal ein kleines Theaterstück zu sehen. In dem Stück „Der entführte Weihnachtsstern“ gab es einige Denkanstöße für die Zuseher, um nicht zu vergessen, worum es beim Weihnachtsfest geht. Inmitten der Geschenke und Weihnachtsvorbereitungen tritt oft das in den Vordergrund, was eigentlich Nebensache ist.

Ein Großteil des Programms wurde auch bei der „Kindermette“ am Weihnachtsabend aufgeführt.

7.12.2017 Gesunde Jause Dezember

Dieses Mal waren erstmals die „Taferlklassler“ am Werk und sie haben uns eine perfekte gesunde Jause bereitet. Es hat wirklich allen geschmeckt. Somit haben die jüngsten Köche bewiesen, dass sie auch schon super kochen können.

6.12.2017 Der Nikolaus war da

Gottseidank gibt es in der Schule viele brave Kinder. So entschloss sich der Bischof von Myra auch in Blaindorf Halt zu machen und die Kinder zu beschenken.

Zufälligerweise hatten die Kinder schon Lieder und Gedichte vorbereitet.

30.11.2017 Feueralarm - Übung

Der heutige Tag bot den Kindern gleich mehrere Überraschungen – der erste Schnee in diesem Jahr und eine unangekündigte Feuerwehrübung.

Schon in der Früh konnten sich die Kinder auf dem Schulweg und im Schulhof im Schnee austoben. Nachdem sich die erste Aufregung über den Schnee gelegt hatte, gab es kurz vor der großen Pause noch eine Überraschung.

Um 9:30 wurde eine Brandalarm – Übung durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler mussten sich nach dem Signalwort für Feueralarm unverzüglich zum Eingang begeben. Bei normalen Wetterbedingungen müssten sich die Kinder mit Hausschuhen vor dem Schulgebäude in „Sicherheit“ bringen. Wegen dem Schnee blieben wir allerdings im Vorraum. Die Lehrer überprüften anschließend anhand des Klassenbuchs, ob alle Kinder das Schulgebäude verlassen haben.

Dieses Schuljahr wurde eine „Große Feuerwehrübung“ abgehalten. Alle Kinder, die sich trauten, wurden noch dazu vom ersten Stock abgeseilt – eine Übung, falls es im Erdgeschoß brennen würde und wir vom ersten Stock aus die Schule verlassen müssten.

Zum Abschluss gab es noch eine Löschübung mit einem Feuerlöscher und die Einsatzwägen und Geräte der Feuerwehr wurden vorgestellt und besprochen.

25. - 26.11.2017 Kaibinger Advent

Als Auftakt für die Weihnachtszeit nahm unsere Schule erstmals am „Kaibinger Advent“ teil. Schon einige Wochen vorher wurden im Werkunterricht Produkte hergestellt, die wir beim Markt an einem Verkaufsstand anboten. Außerdem wurden am 26.11. zwei Stücke aufgeführt, die die Kinder schon seit Wochen einstudiert hatten – den „Stacherl“ – ein traditionelles Krippenspiel mit Sologesang und Chor und das Lied „Wo wohnt wohl der Weihnachtsmann“.

9.11.2017 Gesunde Jause November

Unsere Köche verwöhnten uns dieses Mal mit frisch gebackenen Weckerln und Kipferln. Der Duft des frischen Gebäcks war noch den ganzen Vormittag zu riechen. Außerdem gab es Bananenmilch und köstliche Brötchen.

30.10.2017 Striezl backen

Am 30.10.2017 wurden in der Schule Allerheiligenstriezl gebacken. Da sie erstklassig geschmeckt haben, wurden sie schon in der Schule verzehrt.

25.10.2017 Ballonstart

Wie letztes Jahr wurde zusammen mit der Raika Hirnsdorf ein Ballonstart durchgeführt. An den Ballonen waren die Namen der Schüler befestigt. Wenn ein Ballon gefunden wird und das Namenskärtchen zurückgesendet wird, gibt es als Preis ein Buch.

Als Stärkung gab es anschließend noch eine Jause.

10.10.2017 Waldlauf der Jugend

Dieses Jahr nahm unsere Schule wieder am Waldlauf der Jugend in Stubenberg teil. Da das Laufen ein wichtiger Teil unseres Sportunterrichts ist, können wir uns von Jahr zu Jahr steigern.

Gleich nach Schulbeginn begannen wir mit dem Training. Von Woche zu Woche konnte man zusehen, wie die Fitness der Kinder stieg und sie immer schnellere Zeiten liefen. Besonders bei der ersten Klasse ist die Entwicklung am augenscheinlichsten. Nach einigen Wochen waren die Kinder beweglicher und hatten sichtbar flüssigere und geschicktere Bewegungsabläufe.

Bei der ersten Klasse gab es noch keine Zeitnehmung. Hier ging es um ein Hineinschnuppern in eine Wettkampfsituation. Von der zweiten bis vierten Stufe konnten erstklassige Zeiten erlaufen werden.

Allen voran hat Lena Zotter wieder am besten abgeschnitten mit dem zweiten Platz in ihrer Altersklasse, obwohl sie als erster durchs Ziel gelaufen ist.

Hier die Ergebnisse:

19 2 3.Klasse-w 221 Zotter Lena 9 AUT VS Blaindorf 00:02:14.45 00:00:13.79
140 32 4.Klasse-m 488 Pieber Gabriel 8 AUT VS Blaindorf 00:02:38.78 00:00:38.12
146 27 4.Klasse-w 428 Kulmer Franka 8 AUT VS Blaindorf 00:02:39.02 00:00:38.36
166 41 3.Klasse-m 323 Rechling Fabio 9 AUT VS Blaindorf 00:02:43.80 00:00:43.14
187 46 3.Klasse-m 322 Monschein Christian 9 AUT VS Blaindorf 00:02:49.07 00:00:48.41
256 38 4.Klasse-w 427 Allmer Jessica 8 AUT VS Blaindorf 00:03:03.29 00:01:02.63
262 51 4.Klasse-m 490 Trummler Philip 8 AUT VS Blaindorf 00:03:04.91 00:01:04.25
276 52 4.Klasse-m 489 Steiner Markus 8 AUT VS Blaindorf 00:03:09.29 00:01:08.63
325 52 2.Klasse-m 146 Kutschera Maximilian 10 AUT VS Blaindorf 00:03:23.35 00:01:22.69
328 53 2.Klasse-m 147 Rahm Jeremy 10 AUT VS Blaindorf 00:03:23.61 00:01:22.95
401 79 3.Klasse-w 220 Steirer Sofia 9 AUT VS Blaindorf 00:03:48.07 00:01:47.41

5.10.2017 Gesunde Jause Oktober

Mit dem neuen Schuljahr beginnen auch wieder die vielen Aktivitäten, die mit dem Schulalltag zusammenhängen.

Gesundheit und gesunde Ernährung sind wichtige Säulen in unserer Erziehung.

Neben der monatlichen „frisch“ zubereiteten Jause, gibt es auch ein tägliches Angebot an frischem Obst.

30.09.2017 Hip Hop

„Sammi“ von der Tanzschule Kummer gab uns eine kostenlose Tanzstunde, um ein wenig in „HipHop“ hineinzuschnuppern. Den Kindern machte es Spaß zu „coolen“ Beats abzutanzen.

27.09.2017 1. Wandertag

Am 27. 9. war das Wetter endlich geeignet, um den ersten Wandertag in diesem Schuljahr durchzuführen. Zwischen den „Woaz – Feldern“ ging es zuerst nach Gersdorf, vorbei an der Schaflermühle bis zum Flugplatz. Dort legten wir die erste Jausenpause ein.

Durch den Wald ging es dann nach Gschmaier zur Schlaipfenkapelle. Dort war die zweite Pause mit ausgiebig Zeit zum Spielen und zum Erkunden der schönen Landschaft mit riesigen Bäumen, steilen „Riedeln“, Höhlen, Quellen….

Ziel war der Badeteich in Großsteinbach. Dort war es dann schon warm genug für ein herbstliches Eis.