Aktivitäten

Jahrgang 2019/2020

Schnuppertag und Gesunde Jause 7.11.2019

HERZ Hartberg 29.10.2019

Nach dem ersten Schwimmtag in diesem Jahr konnten wir zufrieden feststellen, dass alle SchülerInnen der VS Blaindorf schwimmen können. Alle „Erstklassler“ bewältigten bereits eine kleine Strecke im tiefen Wasser. Neben dem Schwimmunterricht blieb aber noch genug Zeit zum Planschen, Rutschen, Tauchen….

Waldlauf der Jugend in Stubenberg 8.10.2019

Beim diesjährigen Waldlauf in Stubenberg konnte unsere Schule wieder hervorragende Ergebnisse erzielen. Die beste Platzierung konnte Felix Kutschera mit dem 2. Platz in seiner Altersklasse erreichen. Theo Steirer erreichte den 5. und Karoline Monschein den 16. Platz. Aber auch die Kinder, die keinen Spitzenplatz erreichten, erzielten alle persönliche Bestleistungen. Schließlich steht die Freude am Sport und der Gesundheitsaspekt im Vordergrund. Bewegung und Gesundheit sind wichtige Bausteine für ein glückliches Leben.

5. Platz Steirer Theo

2. Platz Kutschera Felix

46. Platz Kutschera Maximilian

60. Platz Rahm Jeremy

16. Platz Karoline Monschein

72. Platz Schwarz Nico

92. Platz Windhaber Jakob

63. Platz Pieber Sarina

Gesunde Jause am 1.10.2019

Wir haben bereits wieder mit der „Gesunden Jause“ in diesem Jahr begonnen. Gesunde Ernährung ist neben dem Sport eine ganz wichtige Säule in unserem Konzept der Gesundheitserziehung. Unsere jungen Köche waren fleißig am Werk und haben uns ein köstliches Mahl bereitet.

Keltendorf am Kulm

Das Ziel unserer ersten Wanderung in diesem Schuljahr war das Keltendorf am Kulm. Nachdem wir in den Wochen davor schon einiges über die Geschichte unseres Landes gelernt haben, waren es vor allem die Kelten, mit denen wir uns näher beschäftigt haben. So war den Kindern schon vieles bekannt, wie ein Dorf in der Stein-, Bronze- und Eisenzeit ausgesehen hat.

Aber ausprobieren kann man das alles natürlich nicht in einem Buch sondern nur in der Wirklichkeit. So gab es neben den vielen Ausstellungsstücken natürlich vieles auszuprobieren.

Was mussten die Menschen vor tausenden Jahren tun, um aus Getreide ein schmackhaftes Brot zu erhalten?

Wie man auf den Bildern sieht, wurde das Getreide von den Kindern zwischen Steinen gemahlen. Aus dem Teig wurden kleine Brote geformt und anschließend in den Lehmöfen gebacken.

Schulanfang

Unsere Taferlklassler sind nach einer kurzen Gewöhnungszeit bereits voll im Geschehen.

Jahrgang 2018/2019

2.7.2019 Wandertag und Golftag

Unser Wandertag führte dieses Jahr zur Familie Windhaber nach Hofing. Dort wurden wir mit vielen Überraschungen erwartet. Es gab mehrere Fischteiche, wo die Kinder die Fische füttern und beobachten durften. Auf der wunderschönen Anlage gab es aber nicht nur Fische zu bestaunen, sondern es gab auch eine Kegelbahn, auf der wir einige Runden spielten. Nach Jause und Eis machten wir noch einen Abstecher in den Wald, um uns einige Fuchsbauten anzuschauen.

Danach hatten wir die Gelegenheit nach Bad Waltersdorf zu fahren, um am „Antenne – Golftag“ teilzunehmen. Bis in den Nachmittag hatten wir Gelegenheit die Grundlagen des Golfspielens zu erlernen.

28.6.2019 Schulfest

Das Motto des Schulfestes lautete: Blaindorf hat Energie

Nachdem wir in diesem Jahr abermals am Klimschutzprojekt „SonnigERleben“ teilgenommen haben, war auch unser Schulfest auf dieses Thema ausgerichtet. Zu dem Thema führten die Kinder einige Stücke aus dem Musical „Rosalie die Müllhexe“ vor, sowie einen Tanz zum „Fightsong“, den die Kinder im Englischunterricht erlernt haben.

Bei prächtigem Wetter wurde nach den Preisverleihungen ausgiebig bis in die Abendstunden gefeiert.

24. - 27.6.2019 Bad Aussee

Pünktlich zu Reisebeginn hat sich das Wetter auf Hochsommer umgestellt. Auf dem Weg durch die ganze Steiermark konnten wir vom Zug aus die schönen Landschaften unseres Heimatbundeslandes bewundern. Nachdem wir unser Quartier im JUFA Bad Aussee bezogen hatten, machten wir uns auf einen Rundgang durch den Ort. Am wichtigsten und am schönsten war vor allem eine Abkühlung in der Traun. Danach ging es zum größten Eisladen. So waren wir äußerlich und innerlich gekühlt für einen Rundgang.

Am zweiten Tag machten wir einen Ausflug in unser Nachbarbundesland Oberösterreich, weil dort der schönste Ort des Salzkammergutes liegt – Hallstatt. Mit dem Zug hat man einfach die schönste Aussicht auf Hallstatt, weil man von der Bahnstation mit dem Schiff übersetzen muss. Nach einem Kurzrundgang ging es weiter in das Salzbergwerk. Neben den vielen interessanten Dingen, die man dort erleben kann, waren die Rutschen im Berg natürlich das Highlight. Die Ortsführung und das Beinhaus mussten wegen der großen Hitze gekürzt werden, denn wichtiger war eine Abkühlung im Hallstätter See.

Nach einem Eis am Hauptplatz ging es zurück in unser Hotel. Am Abend gab es noch ein heißes Fußballmatch gegen eine Schule aus Graz.

Am dritten Tag fand die 3 Seentour statt. Mit Boot und zu Fuß ging es zum Grundlsee, Toplitzsee und Kammersee. Bei heißestem Wetter nutzten wir jede Gelegenheit, um uns in den Gewässern abzukühlen.

Der Abschluss der Reise war der Graztag. Vom Hauptbahnhof ging es zur Murinsel, zum Schloss Eggenberg und anschließend in eine Pizzeria in der Innnestadt.

Nsch dem Schlossberg gab es noch eine Führung durchs Zeughaus.

Endpunkt der Reise war wie der Ausgangspunkt der Bahnhof in Gleisdorf.

Juni 2019 Wiederherstellung des Schullogos

Nachdem bei der Renovierung des Schulgebäudes das Schullogo entfernt werden musste, haben wir mit den Kindern das Logo wiederhergestellt, so wie es vor einigen Jahren von Schülern gestaltet worden war. Wir haben es wieder als Mosaik mit Fliesenstückchen gestaltet. Die Planung und die Herstellung hat eigentlich das ganze Schuljahr gedauert, aber jetzt gegen Schulschluss werden die handwerklichen Arbeiten gemacht. Anfang Juni hatten wir damit begonnen die bunten Fliesen in kleine Stücke zu zerschlagen. Unterstützt werden wir auch von unserer Schulwartin, Frau Knotz. Mitte Juni wurde der Schriftzug „Volksschule“ fertig gestellt. Der Rest wird voraussichtlich in der letzten Schulwoche gemacht. Die Kinder besitzen ein äußerst handwerkliches Geschick, wie man auf den Bildern sieht.

13.6.2019 Gesunde Jause

Das war die letzte „Gesunde Jause“ in diesem Schuljahr. Unsere beiden Köche haben zum Abschluss mit ihren Mamas ein schmackhaftes Sommerbuffet bereitet.

6.6.2019 Abschlussfest Klimaschulen SonnigErleben4

Das Klmaschulenprojekt „SonnigErleben4“ ging mit dem Abschlussfest in der Oststeirerhalle zu Ende. Nach den Vorführungen – die Kinder unserer Schule trugen zwei Lieder aus dem Kindermusical „Die Müllhexe Rosalie“ vor – wurde unsere Schule offiziell in die Riege der Klimabündnisschulen aufgenommen.

Mit einem Flohmarktstand beteiligten wir uns ebenfalls  an dem Programm.

Zum Abschluss gab es Essen, Getränke und ein Eis aus dem Solareisstand.

28.5.2019 Kinderpolizei

Diese Veranstaltung in Kaindorf gab es in dieser Form das erste Mal. Unter dem Titel „Kinderpolizei“ war es möglich die Arbeit und das Umfeld der Polizei näher kennzulernen. Seit diesem Jahr beteiligte sich auch die Rettung und die Feuerwehr an dieser Aktion. So war es möglich alle Einsatzorganisationen an einem Tag kennenzulernen.

Den Abschluss dieser Veranstaltung bildete eine Hundesatffel der Polizei mit einer beeindruckenden Show.

23.5.2019 Leichtathletikwettbewerb

Der Leichathletikwettbewerb wird schon seit einigen Jahren an unserer Schule durchgeführt. So können die Kinder in den klassischen Sportwettbewerben(Weitsprung, Sprint, Schlagballwurf und 800m Lauf) ihre Kräfte messen.

16.5.2019 Hallo Auto

Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Verkerhssicherheit der Kinder zu erhöhen. Am Beifahrersitz dürfen die Kinder ein eigenes Bremspedal benutzen und nehmen das erste Mal bewusst wahr, wie lang ein Bremsweg sein kann. Dem Ball auf der Straße nachlaufen und erwarten, dass ein Auto nach einer Vollbremsung sofort stehen bleibt – das dürfte den Kindern nach der Veranstaltung klar geworden sein, dass die Realität ganz anders aussieht.

9.5.2019 Gesunde Jause

Das Schuljahr geht in die Zielgerade. In diesem Jahr haben die Kinder wieder viel gelernt, was geunde Lebensmittel und eine gesunde Natur betrifft. Neben der gesunden Jause waren es die vielen Projekte des Klimaschutzprojektes, die die Kinder zu einer nachhaltigen Lebensweise motivieren werden.

Aber all die Anstrenung wäre vergebens, wenn gesundes Essen nicht auch noch gut schmecken würde.

2.5.2019 Konsumworkshop

Bei diesem Teil des Klimaschutzprojektes ging es um das bewusste, klimaneutrale Einkaufen. Wie und was kann man beim Einkaufen tun, um möglichst viel CO2 einzusparen? Die Kinder lernten den Zusammenhang unseres Einkaufsverhaltens mit dem Klimawandel.

11.4.2019 Müll sammeln

Unsere Schule ist schon seit einigen Jahren an der Aktion „Saubere Steiermark“ beteiligt.

ORF Lauf Bad Waltersdorf 6.4.2019

Der Lauf in Bad Walterdorf war für alle wieder ein besonderes Erlebnis. Die vielen Zuschauer, die Musik, die Stimmung…spornen die Kinder immer wieder zu Höchstleistungen an. Es hat zwar für keinen Stockerlplatz für unsere Schule gereicht, aber die Strecke wurde von jedem in persönlicher Bestzeit bewältigt.

Hier die Ergebnisse:

800m:

Steirer Theo                    3:45      Platz 27

Kutschera Maximilian  3:50      Platz 34

Monschein Karoline      3:51      Platz 18

Rahm Jeremy                 3:52      Platz 35

Kutschera Felix              3:52       Platz 6

Kainer Nico                     4:49       Platz 66

Pieber Sarina                   4:54       Platz 61

1600 m:

Zotter Lena                      6:49        Platz 5

Rechling Fabio                 7:41        Platz 27

Monschein Christian      8:40       Platz 36

Peinsipp Dominik            9:59       Platz 41

Steirer Sofia                     10:00      Platz 36

Biohof Maier 4.4.2019

Wichtig für den Klimaschutz ist es lange Transportwege für unsere Lebensmittel zu vermeiden. Aus diesem Grund ist es wichtig Lebensmittel aus der eigenen Region zu verwenden und auch selbst anzubauen. Wie das geht, hat uns die Familie Maier auf ihrem Biobauernhof gezeigt. Wie zieht man Pflänzchen auf, wie bearbeitet man den Boden und düngt ihn und vieles mehr konnten die Kinder nicht nur anschauen, sondern auch selbst ausprobieren. Wie man auf den Bildern sieht, ging es richtig ans Werk.

Hannes Hörndl 26.3.2019

Im Rahmen einer Lesereise, organisiert und gesponsert von der Buchhandlung „Bücherplatzl“ in Kaindorf,  besuchte der Kinderbuchautor Hannes Hörndl auch unsere Schule.

Wie auch die Autoren der letzten Jahre, brachte Hannes Hörndl ein schauspielerisches und komödiantisches Talent mit. So bestand niemals die Gefahr, dass es den Kindern bei der Lesung langweilig wurde.

Die Kinder wurden bestens unterhalten und lachten häufig bei witzigen Szenen aus den Büchern. Am lustigsten war aber das Buch, das kein Buch sein wollte, und durch den Vortrag des Autors besonders lebendig sprechen konnte.

Ökologischer Fußabdruck 21.3.2019

Der Vortragende, Michael Schwingshackl, erklärte den Kindern, was wir alle tun sollten, damit unsere Welt auch für die kommenden Generationen noch lebenswert bleibt. Dabei ging es um nachhaltigen Konsum, Verzicht auf fossile Energie und die gleichmäßige Verteilung unseres Wohlstands für alle Menschen.

Ausflug Biohof Labonca 14.3.2019

Eines der Ziele des Energieprojekts „SonnigErleben“ ist es für die Kinder ein Bewusstsein zu schaffen, was wir tun können, damit wir in einer gesunden Umwelt leben. Im Biobetrieb „Labonca“ wird Schweinezucht auf ökologische Weise betrieben.

Hallenbad Hartberg 13.3.2019

Einige Eindrücke vom Schwimmen…

Gesunde Jause 12.3.2019

Unsere beiden Köchinnen haben mit ihren Mamas ein sehr schönes und schmackhaftes „gesundes“ Buffet aufgebaut. Es wurde fast alles „verputzt“. Nur ein paar Brote sind übrig geblieben. Scheinbar hat es den Kindern sehr geschmeckt.

Faschingsfeier am 5.3.2019

Die Faschingsfeier fand in diesem Jahr im kleinen Rahmen in der Schule statt. Dennoch gab es alles, was so ein Faschingsfest braucht: Tänze, Musik, Spiele, Verkleidungen, Limonade, Krapfen….

Für die Kinder ist es außerdem ein Spaß an einem Tag einmal in eine andere Rolle zu schlüpfen.

Schitage vom 11. - 13.2.2019

Die Schitage in Wenigzell waren wieder ein besonderes Erlebnis für unsere Kinder. Nachdem wir jetzt schon einige Jahre diese Schitage an unserer Schule durchführen, kommt langsam Routine in die Sache. Dadurch funktioniert der Ablauf reibungsloser und schneller, die Schilehrer kennen uns schon und wissen, was unsere Kinder brauchen und was sie in drei Tagen lernen können.

Am dritten Tag sieht man dann schon die Fortschritte. Auch die Anfänger flitzen schon die Piste hinunter.

Gesunde Jause 5.2.2019

Unsere jungen Köche haben uns wieder mit vielen Gaumenfreuden verwöhnt. Auch unser „Erstklassler“ hat schon tatkräftig mitgewirkt und hat offenbar schon Erfahrung in der Küche.

Bob fahren 24.1.2019

Einige winterliche Eindrücke von den Kindern im Schnee.

Adventfeier 21.12.2018

In diesem Jahr präsentierten die Schüler einen Klassiker, „Wer klopfet an“. Eingebettet war das bekannte Stück in eine Herbergssuche mit einigen bekannten Weihnachtsliedern.

Zum Abschluss durfte aber das Lieblingsweihnachtslied der Kinder nicht fehlen – Feliz Navidad.

Energiedetektive 13.12.2018

Unter dem Titel „Energiedetektive“ begann unsere erste Einheit im Rahmen des Klimaschulenprojekts. Herr DI Robert Matzer von der „Energieregion Kulmland“ erklärte sehr anschaulich den Unterschied zwischen erneurbaren und fossilen Energiequellen. Um den Kindern eine gesunde Umwelt zu hinterlassen ist es natürlich nötig auf erneuerbare Energie zu setzen.

Herr Matzer brachte den Kindern das Thema sehr kindgerecht näher, unter anderem mit Luftballons, um zu veranschaulichen, in welchen Mengen die verschiedenen Energiequellen vorhanden sind.

Auch Solarzellen, kleine Roboterspinnen und andere Dinge kamen zur Veranschaulichung zum Einsatz.

Schwimmen im Hallenbad Hartberg 12.12.2018

Unseren ersten Schwimmtag in diesem Jahr schafften wir erst in der Adventzeit, da im Herbst das Lauftraining im Vordergrund stand.

Schwimmen ist sicher jene Sportart, die den Kindern am meisten Spaß macht. 1. und 2. Stufe übten vor allem sich sicher über Wasser zu halten. Für die größeren Kinder steht in diesem Jahr das Erlernen der Kraultechnik im Mittelpunkt und natürlich auch sich sicher im Wasser zu bewegen.

Am meisten Spaß macht natürlich die freie Zeit im Wasser mit rutschen, springen, tauchen….

Nikolaus und Gesunde Jause 6.12.2018

Am Nikolaustag kam nicht nur der Namensgeber, der heilige Nikolaus, vorbei, sondern auch die Mütter von zwei Schülern, um mit ihnen die „Gesunde Jause“ zuzubereiten.

Diese Mal gab es sehr schmackhaftes Essen mit Produkten aus der Region.

Nach der gesunden Jause kam aber gleich der Nikolaus. Er hatte einen großen Sack dabei mit kleinen Geschenken für die Kinder. Schließlich ist der Nikolaus damit bekannt geworden, dass er arme Kinder in seiner Heimatstadt beschenkt hat.

Sonderbarerweise kannte er die Namen aller Kinder und wusste auch bestens Bescheid über sie.

Vorlesen im Kindergarten am 30.11.2018

Im Rahmen der „Transition“ (Übergang vom Kindergarten in die Volksschule) besuchten die Volksschulkinder den Kindergarten Großsteinbach.

Nachdem sie mit einem Begrüßungslied empfangen wurden, stellten sich alle vor.

Mit Begeisterung sangen die Kindergartenkinder ein Nikolauslied und gaben einen Nikolausspruch zum Besten.

Danach lasen die Schulkinder das Buch „Vom Löwen der nicht schreiben konnte“ vor und präsentierten stolz ihre Schultaschen, wobei die Kindergartenkinder von den Lesekenntnissen der Schüler schwer beeindruckt waren.

Zum Abschluss gab es als Dankeschön für alle einen Lebkuchen.

Gesunde Jause 15.11.2018

Unsere Köche haben uns wieder eine köstliche „Gesunde Jause“ zubereitet mit Broten, Aufstrichen und Gemüse.  Auch der kleine Nachtisch war aus natürlichen schmackhaften Zutaten zubereitet.

Gesunde Jause 3.10.2018

Das neue Schuljahr ist bereits voll im Gange und somit haben auch alle Tätigkeiten begonnen, die für unsere Schule wichtig sind. Gesundheit und Bewegung stehen bei uns an oberster Stelle. Bei der „Gesunden Jause“ lernen die Kinder wie man aus natürlichen Lebensmitteln schmackhafte Speisen herstellen kann, ohne chemischen Zusatzstoffen und ungesunden Fetten.

Tierpark Herberstein 1.10.2018

Unseren ersten Wandertag in diesem Schuljahr verbrachten wir im Tierpark Herberstein. Gleich zu Beginn begaben wir uns auf Fährtensuche. Ein Führer des Tierparks erzählte uns viel Wissenswertes über die verschiedenen Tiere. Gleichzeitig mussten wir anhand der Fußabdrücke erkennen, um welche Tiere es sich handelte. Wir konnten auch Tierpräperate angreifen und begutachten. So konnten wir viele Eindrücke von den Tieren sammeln, wie zum Beispiel sich ihr Fell oder ihr Federkleid anfühlt.

Erster Schultag 10.9.2018

Unser „Taferlklassler“ absolvierte mit Begeisterung seinen ersten Schultag. Noch dazu gab es zum Abschluss eine große Schultüte.

Waldlauf in Stubenberg 9.10.2018

Nachdem wir bereits zu Schulbeginn mit dem Lauftraining begonnen hatten, waren die Kinder bereits topfit für die erste Laufveranstaltung in diesem Schuljahr. Das Training war manchmal anstrengend und mühsam, aber beim Waldlauf in Stubenberg gab wirklich jeder sein Bestes. So konnten von allen Kindern hervorragende Zeiten erlaufen werden.

Besonders erfreulich war der 2. Platz von Lena Zotter in ihrer Altersklasse. Auch Karoline Monschein hatte einen hervorragenden Lauf hingelegt und hat mit dem 4. Platz nur knapp einen Stockerlplatz verpasst. Beim Schnupperlauf der 1. Klasse lief Felix Kutschera als erster durchs Ziel.

Hier die Ergebnisse:

Mädchen:

2. Platz Zotter Lena

4. Platz Monschein Karoline

51. Platz Pieber Sarina

48. Platz Steirer Sofia

Buben:

28. Platz Kutschera Maximilian

31. Platz Rechling Fabio

32. Platz Monschein Christian

35. Platz Steirer Theo

54. Platz Domik Nico

71. Platz Peinsipp Dominik

79. Platz Windhaber Jakob